Jetzt mit
Freunden teilen:

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) ist ein Teil der Landesverwaltung. Er plant, baut und betreibt die Bundes- und Landesstraßen im bevölkerungsreichsten Bundesland.

Die Autobahnen in NRW werden mit dem 1. Januar 2021 von der Autobahn GmbH des Bundes betreut.

Wählen Sie aus, welcher Aspekt Sie interessiert:

Wie Straßen.NRW arbeitet
öffnen

Straßen.NRW ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen und arbeitet:

  • kundenorientiert
  • bedarfsgerecht
  • wirtschaftlich
  • qualitätsgesichert

Straßen.NRW orientiert sich am Markt: Zur Führungsphilosophie des größten Landesbetriebes in Nordrhein-Westfalen gehört eine ergebnisorientierte Steuerung durch Budgetierung auf der Grundlage eines kaufmännischen Rechnungswesens, einer internen Kosten- und Leistungsrechnung. Damit ist die nordrhein-westfälische Straßenbauverwaltung bundesweit Vorreiter. Straßen.NRW erstellt einen Wirtschaftsplan und eine Bilanz.

Der Landesbetrieb entstand durch den Zusammenschluss der Straßenbauverwaltungen, die bis zum Jahr 2000 zu den Landschaftsverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe gehörten.

Zahlen, Daten, Fakten
öffnen

Straßen.NRW betreut den größten Teil des Nordrhein-Westfälischen Netzes von Bundes- und Landesstraßen. Für die nicht von Straßen.NRW betreuten Strecken sind größtenteils Kreise, Städte und Kommunen zuständig.

Das gesamte Streckennetz umfasste zum 1.1.2021:

  • 4.424 Kilometer Bundesstraßen
    • davon in Zuständigkeit von Straßen.NRW: rund 3.950 Kilometer
  • 13.081 Kilometer Landesstraßen
    • davon in Zuständigkeit von Straßen.NRW: rund 11.630 Kilometer

Darüber hinaus betreut Straßen.NRW

  • rund 1.000 Kilometer Kreisstraßen
  • rund 6.800 Brücken, Verkehrszeichenbrücken und Tunnel
  • rund 7.000 Kilometer Radwege

Straßen.NRW besteht aus

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichtungen.

Mitarbeiter bei Straßen.NRW

Rund 4.000 Beschäftigte arbeiten an rund 70 Standorten in Nordrhein-Westfalen.

davon

  • 47% im technischen Dienst
  • 19% im Verwaltungsdienst
  • 34% im Straßenunterhaltungsdienst

Dazu kommen 196 Auszubildende, Referendare, Anwärter.

Unternehmenspräsentation/Bilanz
öffnen

Unternehmenspräsentation / Bilanz 2020

Rund 1,4 Milliarden Euro hat der Landesbetrieb Straßenbau im Berichtsjahr 2020 in das überregionale Straßennetz Nordrhein-Westfalens investiert. Straßen.NRW versteht sich als moderner Dienstleister, der sich um die Mobilitätsansprüche seiner Kunden kümmert.

Die Organisation von Straßen.NRW

Wählen Sie aus, welcher Aspekt Sie interessiert:

Direktorium
öffnen
Foto: Dr. Petra Beckefeld

Dr.-Ing. Petra Beckefeld

Direktorin für den technischen Bereich und Sprecherin des Direktoriums

Diplom-Bauingenieurin

Kontakt:

Telefon: (0209) 3808-529
Email: direktorium@strassen.nrw.de

Foto: Dr. Sascha Kaiser

Dr. iur. Sascha Kaiser

Direktor für den kaufmännischen und juristischen Bereich

Diplom-Verwaltungswirt und Jurist

Kontakt:

Telefon: (0209) 3808-363
Email: direktorium@strassen.nrw.de

Regionalleitung
öffnen
Foto: Thomas Rensing

Thomas Rensing

Diplom-Ingenieur, Leiter der Region 1: Münsterland, Ostwesfalen-Lippe, Sauerland-Hochstift, Südwestfalen

Kontakt:

Adresse: Lanfertsweg 2, 59872 Meschede
Telefon: (0291) 298-160
Telefax: (0291) 298-223
Email: thomas.rensing@strassen.nrw.de

Foto: Thomas Ganz

Christoph Jansen

Diplom-Ingenieur, Leiter der Region 2: Niederrhein, Ruhr, Rhein-Berg, Ville-Eifel

Kontakt:

Adresse: Breitenbachstraße 90, 41065 Mönchengladbach
Telefon: (02161) 409-212
Telefax: (02161) 409-208
Email: christoph.Jansen@strassen.nrw.de