Innovatives Konzept: "Wechselverkehrsführung" bei Fahrbahnsanierung

Zwischen Juli und August 2016 hat die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Fahrbahn der A1 zwischen dem Dreieck Erfttal und der Anschlussstelle Gleuel in Fahrtrichtung Köln saniert. Um den Verkehr auf der viel befahrenen Strecke so wenig wie möglich zu behindern, fanden die Arbeiten bewusst in den Sommerferien statt. Für die daheimgebliebenen Pendler richtete Straßen.NRW an dieser Stelle erstmals auf einer Autobahn in NRW eine so genannte "Wechselverkehrsführung" ein.

Die Verkehrsführung
öffnen

Drei Fahrstreifen standen dem Verkehr während der Bauarbeiten zur Verfügung. Am Morgen, zwischen 5 bis 11 Uhr, wenn der größte Teil des Verkehrs in Richtung Köln unterwegs ist (über 2200 Fahrzeuge pro Stunde in den Sommrtferien), standen den Autofahrern in Richtung Köln zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Fahrtrichtung Koblenz war in dieser Zeit einstreifig.

Von 11 bis 5 Uhr, wenn der morgendliche Berufsverkehr vorüber bzw. am Nachmittag auf dem Weg in den Feierabend ist, war die Verkehrsführung genau andersherum: Dann standen in Richtung Koblenz zwei und in Richtung Köln ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Der Umbau der Verkehrsführung geschah mittels Baken. Während der jeweils circa 30-minütigen Umbauphase stand dem Verkehr jeweils in beiden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Deshalb fand dieser Umbau jeweils zu verkehrsschwachen Zeiten statt - vor 5 Uhr bzw. gegen 11 Uhr.

Das Prinzip der Wechselverkehrsführung (bis zum 7.8.)

Grafik: Die morgendliche Verkehrsführung

Fahrbeziehungen von 5 Uhr bis 11 Uhr.

Danach werden die "Weichen" (Baken) für die Nachmittagsspitze umgebaut.

Grafik: Die nachmittägliche Verkehrsführung

Fahrbeziehungen von 11 Uhr bis 5 Uhr.

Das Prinzip der Wechselverkehrsführung (ab dem 7.8.)

Grafik: Die morgendliche Verkehrsführung

Fahrbeziehungen von 5 Uhr bis 11 Uhr.

Danach werden die "Weichen" (Baken) für die Nachmittagsspitze umgebaut.

Grafik: Die nachmittägliche Verkehrsführung

Fahrbeziehungen von 11 Uhr bis 5 Uhr.