Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 05.03.2021

L361n: Gutachten zur Ortsumgehung Grevenbroich-Kapellen liegt vor

Grevenbroich (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein plant den Neubau der L361n Ortsumgehung Grevenbroich-Kapellen. Für diese Baumaßnahme wurde eine Verkehrsuntersuchung durchgeführt, die die Verkehrsbelastung untersucht hat.

Aus den erhobenen Daten wurde eine Verkehrsprognose bis zum Jahr 2030 erstellt. Anhand dieser Prognose wurden verschiedene Netzvarianten berechnet. Untersucht wurden die Variante II sowie die Variante VII. Die Trasse der Variante II verläuft entlang der Erftaue. Die Variante VII entspricht einer Westumgehung zwischen Kapellen und Noithausen.

Zurzeit steht noch das Ergebnis der faunistischen Untersuchung aus. Diese Umweltverträglichkeitsprüfung ermittelt, welche Folgen für die Natur und Umwelt entlang der Trasse zu erwarten sind. Die faunistische Untersuchung liegt voraussichtlich bis Ostern vor. Nach Abschluss dieses Verfahrensschrittes werden die Träger öffentlicher Belange informiert. Deren Eingaben werden im weiteren Verfahrensverlauf berücksichtigt.

Pressekontakt: Gregor Hürter, Telefon 02161-409-334; Elena Färber, Telefon 02161-409-383

Zurück