Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 08.01.2021

DEGES: B1: Eingeschränkte Verfügbarkeit des Standstreifens zwischen AS Holzwickede und AS Dortmund-Ost ab 11. Januar

Von Montag, 11. Januar, bis voraussichtlich Ende Februar steht der Standstreifen auf der B 1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Holzwickede und der Shell-Tankstelle abschnittsweise nicht zur Verfügung. Grund sind bauvorbereitende Fällarbeiten entlang des rund sechs Kilometer langen Teilstücks. Mit dieser Maßnahme wird der Streckenausbau in diesem Bereich vorbereitet. Der Eingriff in Natur und Landschaft wird im Rahmen von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kompensiert.

Wir bitten um Verständnis und besondere Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://www.deges.de/projekte/projekt/a-40-dortmund/

Über das Projekt

Die DEGES plant und koordiniert im Auftrag des Bundes und der Autobahn GmbH des Bundes den sechsstreifigen Ausbau der Autobahn A 40 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna. Im sogenannten Bedarfsplan 2030 ist das Vorhaben mit der höchsten Priorität bewertet worden.

Pressemitteilung der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH

Pressekontakt: Simone Döll, Telefon 0211-913491-44

Zurück