Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 01.03.2021

B67/B474: Bauarbeiten für den Anschluss und die Überführung der L600 bei Dülmen-Merfeld starten

Reken/Dülmen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland beginnt mit den Brückenneubauarbeiten zur Überführung der Landesstraße 600 über die Neubautrasse der B67/B474 nördlich von Dülmen-Merfeld. Die neue Brücke entsteht auf einem freien Feld nördlich der vorhandenen L600. Für die Erreichbarkeit des Baufeldes ist eine Baustraße notwendig. Diese wird in den kommenden Wochen hergestellt. Sobald die Baustraße fertiggestellt ist, starten die ersten Arbeiten für das neue Brückenbauwerk (Erdarbeiten sowie Arbeiten für die Fundamente und Widerlager). Bei dem Brückenneubau handelt es sich um eine Plattenbalkenbrücke mit einer Stützweite von knapp 25 Metern. Die Breite zwischen den Geländern beträgt beinahe 13 Meter. Die Fahrbahn wird 7,00 Meter breit; an der Ostseite wird eine 3,80 Meter breite Kappe für den Rad- und Gehweg hergestellt. Straßen.NRW plant das Brückenbauwerk im letzten Quartal 2021 fertigzustellen. Südlich dieser neuen Brücke entsteht im Zuge der Neubautrasse ein Kreisverkehr für den Anschluss B67/B474/L600.

Pressekontakt: Claudia Scholten, Telefon 02541-742-228

Zurück