Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 31.03.2021

B61: Sperrung der Berliner Straße zwischen Bielefeld und Gütersloh

Gütersloh (straßen.nrw). Von Dienstag (6.4.) bis voraussichtlich Mitte Mai muss die B61 Berliner Straße im Kreuzungsbereich mit der Haller Straße und Osnabrücker Landstraße gesperrt werden. In dieser Zeit lässt die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL die Kreuzung sanieren. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, da die Straße zu schmal ist um neben den Bauarbeiten den Durchgangsverkehr aufzunehmen.

Eine Umleitungsstrecke aus Fahrrichtung Gütersloh kommend, wird über die Hülsbrockstraße, Nordhorner Straße, Osnabrücker Landstraße, Dieselstraße und Isselhorster Straße ausgeschildert. Aus Fahrtrichtung Bielefeld kommend, erfolgt die Umleitung über die Isselhorster Straße, Dieselstraße, Osnabrücker Landstraße, Nordhorner Straße, Hülsbrockstraße und den Stadtring Nordhorn. Um den Umleitungsverkehr zu entzerren wird zusätzlich für den PKW-Verkehr noch eine Umleitungstrecke über die Hülsbrockstraße, Nordhorner Straße und Isselhorster Straße durch Avenwedde ausgeschildert.

Der Radverkehr wird über den parallel zur B61 laufenden Postdamm geführt.

Die Sanierung der Kreuzung inklusive einer neuen Lichtsignalanlage kostet etwa 330.000 Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück