Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 29.01.2021

B51: Sperrung eines Fahrstreifens in jeder Fahrtrichtung der Umgehungsstraße Münster in Höhe des Albersloher Weges

Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland führt seit einer Woche Unterhaltungsarbeiten an den Lärmschutzwänden an der Umgehungsstraße in Münster durch. Dabei werden auch turnusmäßig die Lärmschutzwandelemente geprüft. In dieser Woche prüften die Fachleute des beauftragten Ingenieurbüros im Bereich des Albersloher Weges. Die Prüfung der Bauteile ist zu großen Teilen abgeschlossen. Hierbei sind Schäden an der Verankerung mehrerer Lärmschutzelemente festgestellt worden. Rein vorsorglich wird der jeweils rechte Fahrstreifen im Bereich der Unterführung gesperrt und die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 50 km/h reduziert. Die betroffenen Lärmschutzplattenelemente werden innerhalb von etwa zwei Wochen gesichert. Anschließend wird die Verkehrsbeschränkung wieder aufgehoben.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück