Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 30.04.2021

B51: Erneuerung der Fahrbahn im Bereich Dahlem frühzeitig fertiggestellt

Dahlem (straßen.nrw): Straßen.NRW hat die Fahrbahnsanierung der Bundesstraße B51 bei Dahlem im Grenzgebiet zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz früher als geplant abgeschlossen. Durch effiziente Koordinierung der einzelnen Bauabschnitte und die gute Zusammenarbeit mit dem ausführenden Bauunternehmen kann die B51 nach nur 3 1/2 Wochen Bauzeit am Samstag, 1. Mai, wieder für den Verkehr in beide Richtungen freigegeben werden.

Nachdem die Bauarbeiten für das 2,3 km lange Teilstück wie geplant am 6. April begonnen werden konnten, wurden am heutigen Freitag (30.4.) die letzten Fahrbahnmarkierungen aufgetragen. Nach der Trocknungszeit der Markierungen werden die Absperrungen am Samstag, 1. Mai, im Laufe des Vormittags entfernt und der Verkehr auf die neu asphaltierte Fahrbahn übergeleitet.

Die Umleitung für den Verkehr von Trier in Richtung Köln über die Ortschaften Kronenburg, Berk, Neuhaus und Dahlem wird aufgehoben und die Beschilderungen kurzfristig abgebaut.

Im letzten Bauabschnitt der B51-Sanierung wird in den nächsten Wochen noch die Asphaltdecke auf einem Brückenbauwerk entlang der B51 im Bereich Dahlem erneuert. Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite wird hierfür weitere keine Sperrung notwendig sein, der Verkehr wird auf 2 Fahrspuren durch die Baustelle geführt.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück