Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Pressemitteilung vom 21.01.2021

B229: Vollsperrung der Neuenrader Straße in Werdohl schon ab morgen (22.01.) beendet

Werdohl (straßen.nrw). Die Vollsperrung der B229 (Neuenrader Straße) in Werdohl wird schon morgen (22.01.) im Laufe des Tages beendet. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen kann die B229 bereits wieder freigeben, da die Arbeiten frühzeitig beendet werden können. Die vorhandene Baustellenampel am angrenzenden VDM-Kreisverkehr (B229/B236) wird in eine 4-Phasen-Ampel umgebaut. Die großräumige Umleitung wird aufgehoben, auch die bisherige Umleitung über die L656 (Höllmecke) zwischen Werdohl und Neuenrade, die während der Vollsperrung als Einbahnstraße eingerichtet war, fällt weg. Somit wird die L656 wieder aus beiden Richtungen befahrbar sein. Damit die Verkehrsteilnehmer sich wieder auf möglichen Gegenverkehr einstellen, wird auf der L656 für zwei Wochen eine Beschilderung darauf hinweisen.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück