Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 08.03.2019

Einladung für Journalisten: RS1-Spatenstich für das Teilstück Gelsenkirchen im Bereich Wattenscheider Bach

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Radschnellweg RS1 soll auf 101 Kilometer Duisburg mit Hamm verbinden und Radfahrern die Möglichkeit geben, schnell und komfortabel von A nach B zu gelangen. Mit dem Baustart für das Teilstück „Gelsenkirchen im Bereich Wattenscheider Bach“ wird eine weitere Lücke in dem Großprojekt geschlossen. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek unternehmen gemeinsam mit Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, am Freitag den ersten Spatenstich für das 2,8 Kilometer lange Teilstück.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Feierlicher 1. Spatenstich Radschnellweg RS1, Abschnitt Gelsenkirchen im Bereich Wattenscheider Bach
  • Wann? Freitag, 15. März, 14 Uhr
  • Wo? Lohrheidestraße 82, 44866 Bochum
  • Wer? Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen; Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen; Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft,

Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zum feierlichen 1. Spatenstich herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück