Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 15.06.2019

Sperrung der Akkoallee in Recklinghausen wird schon Sonntagmorgen aufgehoben

Recklinghausen/Bochum (straßen.nrw). Eigentlich sollte die Sperrung der Akkoallee in Recklinghausen noch bis Montag (17.6.) um 5 Uhr dauern. Stattdessen gibt die Straßen.NRW-Niederlassung die Stadtstraße schon am Sonntagmorgen (16.6.) wieder frei. Denn der Abriss der Parallelfahrbahn auf der Autobahnbrücke ging schneller als gedacht.

„Ursprünglich war geplant, die beiden großen Stahlträger der Brücke über der Straße zu zerteilen und in Teilen herauszuheben“, erklärt Michael Heun, Bauüberwacher von Straßen.NRW. „Allerdings haben wir zwei Kräne zum Einsatz gebracht. Dadurch konnten wir die Träger am Stück herausheben. Das hat den Bauablauf beschleunigt.“

Dank dieser Beschleunigung können die Arbeiten am Samstagabend beendet werden. Bis die Straße dann am Sonntagmorgen wieder freigegeben ist, gilt weiterhin die Umleitung über die Bockholter Straße, die Dorstener Straße und den Westring.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück