Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 09.05.2019

L722: Vollsperrung zwischen Wilnsdorf-Rudersdorf und Wilnsdorf-Gernsdorf

Wilnsdorf/Netphen (straßen.nrw). Nach erfolgreicher Durchführung der Erneuerung der Ortsdurchfahrten Wilnsdorf-Rudersdorf und Wilnsdorf-Gernsdorf in den letzten Jahren steht als abschließende Baumaßnahme nun die Sanierung der freien Strecke zwischen den beiden Ortsteilen aus.

Am Montag (20.5.) wird die Baustelle sowie die Umleitungsstrecke eingerichtet. Diese führt von Gernsdorf über die L722 Irmgarteichen, L729 Salchendorf und K11 nach Rudersdorf, bzw. für den Schwerverkehr über 7,5 Tonnen ab Salchendorf weiter über die L729 Deuz, L719 Feuersbach, L723 Niederdielfen und die L893 Anzhausen nach Rudersdorf. Die Umleitung besteht ebenso in umgekehrter Fahrtrichtung.

Die Arbeiten sowie die Erneuerung von drei Entwässerungsdurchlässen werden in der Zeit vom 20. Mai bis 13. Juni durchgeführt. Aufgrund der Rahmenbedingungen kann dies nur unter Vollsperrung der Landesstraße stattfinden. Die Umfahrungsmöglichkeiten entsprechen denen der Baumaßnahme der Ortsdurchfahrt Gernsdorf im letzten Jahr. Der Schulbus wird gleichfalls wieder über den Wirtschaftsweg parallel zur L722 fahren, welcher für diesen Zeitraum mittels Schrankenanlage gesperrt werden muss, um gleichzeitig eine sichere Wegführung für Fußgänger und Radfahrer zu gewährleisten.

An einem Wochenende innerhalb des genannten Zeitraumes wird die Asphaltdecke des Kreisverkehrs am Ortseingang/Bereich Schulzentrum Rudersdorf erneuert. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Abschließend ist vorgesehen, den instandgesetzten Streckenabschnitt ab 14. Juni wieder frei befahren zu können.

Pressekontakt: Karl-Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück