Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 17.07.2019

L572: Vollsperrung aufgrund Fahrbahnsanierung bei Gronau

Gronau/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland saniert seit Anfang Juli die L572 vom Ortsausgang Gronau bis zur Landesgrenze Niedersachsen. Für den nun kommenden Bauabschnitt wird die L572 ab Montag (22.) zwischen dem Heerweg und Hagelsweg - für voraussichtlich drei Wochen - voll gesperrt. Lediglich die Anlieger erhalten die Möglichkeit im Rahmen einer Einbahnstraßenregelung von Gronau kommend bis zum Dreiländersee fahren zu können. Die Gegenrichtung des Anliegerverkehrs, vom Dreiländersee kommend, wird über den Hagelsweg, Timpkerweg und die L510 umgeleitet. Die überörtliche Umleitung ist über Gildesheim, Bad Bentheim und Ochtrup ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer werden über angrenzende Wirtschaftswege geführt. Das Bauende ist weiterhin für Anfang September geplant.

Zusatzinformation aus Niedersachsen: Gleichzeitig laufen im Moment Bauarbeiten auf der L42 (Verlängerung der L572 auf niedersächsischer Seite) in Höhe des Klosters Bardel ebenfalls unter Vollsperrung der Landesstraße. Somit ist eine Durchfahrt von Gronau nach Gildehaus/Bad Bentheim nicht möglich.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück