Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 06.05.2019

L157: Kurzfristiger Engpass im Bereich der Anschlussstelle Wermelskirchen

Wermelskirchen/Köln (straßen.nrw). Auf der L157 (Hünger) steht im Bereich der Anschlussstelle Wermelskirchen zwischen Hünger und Ostringhausen zurzeit nur ein Fahrstreifen für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung. Der Verkehr wird an dieser Stelle mit Baustellenampeln geregelt. Hier drohen erhebliche Rückstaulagen, auch im Bereich der Autobahnausfahrt der Anschlussstelle Wermelskirchen. Auf dem Bauwerk, welches die L157 über die A1 führt, ist ein Einlauf der Bauwerksentwässerung eingebrochen. Die schadhafte Stelle morgen (7.5.) repariert werden.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück