Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 19.02.2019

Köln-Rath: Vollsperrung und Einschränkungen wegen Rodungsarbeiten

Köln (straßen.nrw). Am kommenden Wochenende (23./24.2.) beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg mit den vorbreitenden Arbeiten für die beiden Ersatzneubauten „Eiler Straße“ und „Rather Schulstraße“ in Köln-Rath. An diesem und am darauffolgenden Wochenende (2./3.3.) werden im Bereich der beiden Autobahnunterführungen die Böschungen gerodet. Für diese Arbeiten werden folgende Einschränkungen und Sperrungen nötig:

Rather Schulstraße: Die Rather Schulstraße wird zwischen Bahnstraße und Maarstraße ab Freitag (22.2.) bis zum Abschluss des Brückenneubaus vollgesperrt. Anlieger können ihre Grundstücke weiterhin erreichen.
Eiler Straße: Für die Rodungsarbeiten wird die Eiler Straße an den beiden Wochenenden jeweils halbseitig inklusive des Gehwegs gesperrt. Die dauerhafte Baustellenverkehrsführung auf der Eiler Straße wird mit Beginn der Arbeiten an der Brücke eingerichtet. Der Termin wird frühzeitig angekündigt.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück