Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 07.05.2019

Einladung für Journalisten: Straßen.NRW startet Pilotprojekt „Insektenfreundliche Meisterei“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz, Beate Jessel, mahnt angesichts des am Montag in Paris vorgestellten UN-Berichts zum Verlust der Artenvielfalt, dass man für mehr biologische Vielfalt weltweit vor der eigenen Haustüre anfangen müsse – „und zwar nicht irgendwann, sondern hier und heute." Straßen.NRW fängt genau dort an und startet das Pilotprojekt „Insektenfreundliche Meisterei“. Dort, wo täglich schwere Maschinen und LKW bewegt werden, sollen künftig auch Bienen und Co. Nahrung und Unterschlupf finden.

Wir laden Sie ein, uns bei der Umgestaltung der Außenanlagen der Straßenmeisterei Marl – eine von 80 Meistereien – über die Schulter zu schauen. „Beim Thema Straßenbau gehört der Naturschutz seit langem dazu. Doch angesichts der dramatischen Rückgänge gerade bei den Insekten wollen wir unsere Bemühungen noch verstärken“, sagt Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek.

Der Termin in Marl ist Start für eine „Themenwoche Umwelt“ des Landesbetriebes, bei der es sich unter anderem um Fledermäuse, Heckrinder oder das Gemeine Pfaffenhütchen drehen wird. Folgen Sie uns unter #strassengruen!

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Pilotprojekt „Insektenfreundliche Meisterei“
  • Wann? Montag, 13. Mai, 11 Uhr
  • Wo? Straßenmeisterei Marl, Halterner Straße 255, 45770 Marl
  • Wer? Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin Straßen.NRW; Martin Saglimbeni, Mitarbeiter Straßenmeisterei Marl; Nikolai Eversmann, Biologische Station Kreis Recklinghausen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Zur besseren Planung würden wir uns über eine Anmeldung unter kommunikation@strassen.nrw.de freuen.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück