Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 10.07.2019

B256: Einbahnstraße ab Montag in Gummersbach wegen Fahrbahnerneuerung

Gummersbach (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg wird ab Montag (15.7.) in Gummersbach die Kreuzung von B256 (Hülsenbuscher Straße) und L323 (Brückenstraße) und im weiteren Verlauf die B256 bis zur Einmündung der Kirchfeldstraße sanieren. Hierfür muss die B256 dort für voraussichtlich vier Wochenen halbseitig gesperrt werden und ist nur noch in Richtung Dieringhausen als Einbahnstraße befahrbar.

In der Gegenrichtung wird der Verkehr über die Rospestraße und die Brückenstraße umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke sollen zwei speziell programmierte Baustellenampeln für einen guten Verkehrsfluss sorgen. Dennoch ist damit zu rechnen, dass es zu Wartezeiten im Berufsverkehr kommt. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten die Baustelle daher weiträumig umfahren. Zu weiteren Sanierungsabschnitten der B256 folgen demnächst weitere Meldungen.

Pressekontakt: Johannes Szmais, Telefon 02261-89-226

Zurück