Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 26.06.2019

B226: Verzögerung der Arbeiten an der Ruhrbrücke in Wetter durch sommerliche Hitze

Wetter/Hagen (straßen.nrw). Die Herstellung der neuen Lagersockel an der Ruhrbrücke in Wetter ist wegen der zu hohen Temperaturen aktuell nicht möglich. Bei Tageshöchsttemperaturen von über 30 Grad kann in dieser Woche nicht betoniert werden. Aktuell ist geplant, die Arbeiten in der nächsten Woche fortzusetzen, sofern die Temperaturen maximal bei 25 Grad liegen. Auf Grund des derzeitigen Baustillstandes wird sich die Dauer der Baumaßnahme um diese Zeit nach hinten verschieben.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück