Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 21.02.2019

B226: Ruhrbrücke in Wetter: Einrichtung der Verkehrsführung für Landschaftsbauarbeiten ab Montag ( 25.2. )

Wetter/Hagen (straßen.nrw). Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen beginnt ab Montag (25.2) mit vorbereitenden Maßnahmen zur Umsetzung eines Landschaftsbau-Großprojektes unterhalb des Ruhrbrücke im Zuge der B226.

Für die Baumaßnahme sind Verkehrsführungen- und sperrungen auf und an der Ruhrbrücke notwendig. Hierzu wird eine der zwei Geradeausspuren auf der Brücke in Fahrtrichtung Hagen gesperrt. Weiterhin wird die Fußgängerrampe, die von der Brücke zum Ruhrtal-Radweg führt, gesperrt. Beides ist für die Baustellenlogistik notwendig. Die Arbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen des Verkehrs werden voraussichtlich bis Ende Juli 2019 andauern.

Bei den durchzuführenden Arbeiten handelt es sich um Renaturierungs- und Naturschutzmaßnahmen, welche für die Eingriffe in Natur und Landschaft durch den Bau der Brücke gesetzlichen vorgeschrieben sind. Nach langfristigen Planungen und Änderungen der Planfeststellung wird mit den Arbeiten begonnen.

Die Verkehrsführung und die Arbeiten sind mit der Stadt Wetter und dem Kreis EN abgestimmt.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück