Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 29.03.2019

Abbiegeassistenten für alle LKW von Straßen.NRW

Gelsenkirchen (straßen.nrw). Alle 350 LKW im Straßenunterhaltungsdienst von Straßen.NRW sollen bald mit Abbiegeassistenten fahren. Neuanschaffungen werden gar nicht mehr ohne solche Systeme getätigt, die vorhandenen Fahrzeuge sollen so schnell wie möglich umgerüstet werden.

„Wir wollen nicht auf die Vorgaben der Europäischen Union warten, die frühestens 2022 ein solches System vorsehen“, sagt Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek. „Die schrecklichen Unfälle, die die Diskussion um diese Systeme in Gang gebracht haben, sind Anlass genug, um schon jetzt zu handeln.“ Darüber hinaus sieht sich die Chefin des Landesbetriebes auch in der Pflicht, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor den traumatischen Folgen eines solchen Unfalls zu schützen.

21 neue LKW sind für das Jahr 2019 bereits bestellt – alle mit einem Abiegeassistenten.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück