Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 06.06.2019

A59/L489: Engpässe auf der A59 in Richtung Köln und Vollsperrung der Heidestraße in Köln-Wahn

Köln (straßen.nrw). Auf der A59 in Fahrtrichtung Köln steht im Bereich der Anschlussstelle Köln-Wahn von Dienstag (11.6.) bis Donnerstag (13.6.) jeweils von 10 bis 15 Uhr, am Freitag (14.6.) von 10 bis 13 Uhr und Samstagnacht (15./16.6.) von 22 bis 5 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Von Freitag (14.6.) um 9 Uhr bis Sonntag (16.6.) um 22 Uhr wird außerdem die L489 (Heidestraße) im Bereich der A59-Anschlussstelle Köln-Wahn voll gesperrt. Fußgänger können die Unterführung passieren. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer sind Umleitungen mit gelben Tafeln ausgewiesen.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lässt auf der Behelfsbrücke im Verlauf der A59 Lärmschutzwände errichten. Für die Installation der einzelnen Elemente muss die L489 voll gesperrt werden. Die A59-Engpässe sind für vorbereitende Arbeiten notwendig.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück