Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 10.04.2019

A59: Kurzfristige Sperrung der Auffahrt Duisburg-Hochfeld in Richtung Dinslaken wegen Fahrbahnschäden

Duisburg/Bochum (straßen.nrw). Die A59-Auffahrt Duisburg-Hochfeld in Richtung Dinslaken ist ab sofort wegen aufgetretener massiver Fahrbahnschäden gesperrt. Die Sperrung wurde nötig, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet werden konnte. Straßen.NRW versucht, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben. Über die Dauer der Sperrung kann zurzeit keine Auskunft gegeben werden.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Zurück