Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 04.04.2019

A31: Letzte Sanierungsphase bei Dorsten hat begonnen

Dorsten/Hamm (straßen.nrw). Gestern Abend (3.4.) begann in der Baustelle auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Dorsten-Lembeck und -West die letzte Bauphase. Der Verkehr ist wieder getrennt auf zwei Richtungsfahrbahnen, läuft aber jeweils auf zwei eingeengten Fahrspuren. Jetzt werden Arbeiten im Mittelstreifen durchgeführt. Hierzu zählen zum Beispiel der Rückbau der Nothaltebuchten und Mittelstreifenüberfahren. Auch müssen die Schutzplanken montiert werden. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird die Sanierung voraussichtlich Ende April abschließen. Bis dahin bleiben auch die Parkplätze Holsterhausen und Lünningskamp geschlossen. Für Restarbeiten sind dann nur noch Tagesbaustellen notwendig.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück