Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 10.04.2018

A2: Parkplatz „Schwarze Heide“ bei Bottrop länger gesperrt

Bottrop/Hamm (straßen.nrw). Seit März vergangenen Jahres ist der A2-Parkplatz „Schwarze Heide“ bei Bottrop in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt. Abgeschlossen sein sollten die Arbeiten bereits Ende 2017. Leider kann der Parkplatz auf unabsehbare Zeit noch nicht dem Verkehr übergeben werden.

Im Rahmen der Baudisposition der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm war bewusst der März 2017 als Baustart gewählt worden, um über den Sommer den Rastplatz umzubauen und vor der Winterperiode die Arbeiten abschließen zu können. Im Bauablauf der beauftragten Baufirma kam es aber zu Verzögerungen. Der zeitliche Aufwand für die Herstellung der Stellflächen in Betonbauweise wurde unterschätzt.Deswegen hat sich die Bauzeit über den Winter verlängert. Für viele Arbeiten sind aber trockenes Wetter sowie Temperaturen über 10 Grad Grundvoraussetzung. Dieses war lange Zeit nicht gegeben. Mittlerweile wurden die Stellflächen in Betonbauweise hergestellt.

Bei der durch die Autobahnniederlassung durchgeführten Ebenheitskontrolle wurden jedoch nicht zu tolerierende Werte ermittelt. Zulässig ist eine Abweichung von sechs Millimeter, vorgefunden wurden teilweise Unebenheiten von bis zu 2,5 Zentimetern. Straßen.NRW hat danach diese Stellflächen als nicht abnahmefähig beurteilt und die Firma aufgefordert, ein Sanierungskonzept vorzulegen. Die Ingenieure der Autobahnniederlassung Hamm warten auf diese Konzept, um weitere Schritte planen zu können.

Die Autobahnniederlassung Hamm strukturiert den Parkplatz innerhalb der vorhandenen Flächen neu. Damit wird auf das gestiegene Verkehrsaufkommen reagiert und dem wachsenden Bedarf an Parkmöglichkeiten für Lkw zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten Rechnung getragen. Die Zahl der Stellplätze wird sich von 8 auf 30 für Lkw sowie von 20 auf 25 für Pkw erhöhen.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912330

Zurück