Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 21.08.2018

Einladung für Journalisten: Feierliche Verkehrsfreigabe der A44n

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit einem feierlichen Akt wird am Mittwoch, 29. August, die neue A44n für den Verkehr freigegeben. Mit dem Neubau der A44n und dem Ausbau der A46 wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass der Braunkohletagebau weiter vorrücken und die A61 zwischen den Anschlusstellen Mönchengladbach-Wanlo und Jackerath aus dem Verkehrsnetz genommen werden kann. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Thomas Ganz, Regionalleiter beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, werden gemeinsam mit Dr. Frank Weigand, Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG, die Strecke offiziell freigeben. Der Verkehr kann allerdings erst ab dem Wochenende in Richtung Koblenz fließen, die Fahrtrichtung Venlo/Düsseldorf ist bereits seit einigen Wochen frei.

Wir laden Sie hierzu herzlich ein.

  • Was? Feierliche Verkehrsfreigabe A44n
  • Wann? Mittwoch, 29. August, 15 Uhr
  • Wo? Autobahnkreuz Jackerath
  • Wer? Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; Hendrik Wüst, NRW-Verkehrsminister; Thomas Ganz, Regionalleiter beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen; Dr. Frank Weigand, Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück