Wenn auf Baustellen niemand zu sehen ist

"Weit und breit sind mal wieder keine Arbeiter zu sehen, aber die Fahrspur ist kilometerlang abgesperrt." Ein Vorwurf, mit dem sich Straßen.NRW immer mal wieder konfrontiert sieht. Dabei hat es häufig gute Gründe, warum gerade in dem Moment, wo der betroffene Autofahrer die Baustelle passiert, kein Arbeiter zu sehen ist oder "mal wieder nicht gearbeitet wird".

Wählen Sie aus, welcher Aspekt Sie interessiert: