L664: Vollsperrung der Landwehrstraße in Bergkamen wegen Fahrbahnsanierung

Bergkamen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag (26.10.) in Bergkamen mit der Sanierung eines Teilabschnitts der L664 (Landwehrstraße) zwischen den Kreuzungen mit Hansastraße und Gutsweg. Während der etwa drei Wochen dauernden Bauzeit ist die L664 in diesem Bereich in beide Richtungen gesperrt. Eine weiträumige Umleitung ist ausgeschildert.

Auf einer Strecke von etwa 600 Metern erneuert Straßen.NRW die Fahrbahn. Dafür werden die alten Schichten zu einer Tiefe von 50 Zentimetern entfernt und neu aufgebaut. Zudem wird die Fahrbahn an den 2019 freigegebenen Bürgerradweg angepasst und eine Verkehrsinsel gebaut, die mit ihren taktilen Elementen auch sehbehinderten Menschen einen sicheren Übergang über die Landwehrstraße ermöglicht.

Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Fahrbahn auf diesem Teilstück der L664 etwa 500.000 Euro.

Pressekontakt: Sebastian Felgenhauer, Telefon 0234-9552-378

Zurück