Verbindung von Richardstraße auf Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen wird wegen Kanalarbeiten gesperrt

Recklinghausen (straßen.nrw). In Recklinghausen wird die Verbindung von der Richardstraße auf die Theodor-Körner-Straße in Richtung Hochlarmark von Montag (13.7.) ab 8.30 Uhr bis Montag (20.7.) gesperrt. Ab 20. Juli baut die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr ebenfalls ab 8.30 Uhr die Verkehrsführung um und die Einfahrt von der Theodor-Körner-Straße aus Grullbad kommend auf die Richardstraße wird bis Montag (27.7.) gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt über die Hochstraße, Salentin- und Westfalenstraße.

Bevor in diesem Jahr im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der A43 der eigentliche Neubau der Brücke über die Theodor-Körner-Straße beginnt, müssen dort dringend notwendige Kanalarbeiten durchgeführt werden. Im weiteren Verlauf der Bauarbeiten werden auch die Brücken Richardstraße und Hochlarmarkstraße abgerissen und neu gebaut. Insgesamt sollen die Arbeiten im südlichen Recklinghausen bis 2022 dauern.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0234-9552-406

Zurück