UPDATE: L359: Vollsperrung in Leichlingen zwischen Grünscheid und Oberbüscher Hof für Sanierung der Fahrbahndecke verlängert sich wegen umfangreichen Bodenarbeiten

Leichlingen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg saniert in Leichlingen die L359 zwischen Grünscheid und Flamerscheid. Auf einer Länge von insgesamt rund vier Kilometern wird dort die Fahrbahndecke erneuert. Die Sanierungsmaßnahme ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt liegt zwischen Grünscheid und Oberbüscher Hof. Die Maßnahme dauert aus bautechnischen Gründen länger als geplant, da umfangreichere Bodenarbeiten notwendig sind. Im Zuge der Arbeiten hat sich gezeigt, dass die Schadstellen größer sind, als vorher abzusehen war. Vereinzelt findet ein Bodenaustausch statt. Der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich in der letzten Juliwoche abgeschlossen sein.

Umleitungen über die U10 und die U20 sind ausgeschildert. Anlieger aus Hinterberg können ihre Grundstücke in Absprache mit der Baufirma erreichen. Die Sanierung der restlichen Abschnitte bis Herscheid und abschließend bis Flamerscheid erfolgt im Anschluss.

Für Rettungsdienste ist die Durchfahrt in enger Absprache mit der Baufirma möglich. Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) kann die L359 für die Dauer der Sanierungsarbeiten nicht nutzen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang September dauern.

Regionalniederlassung Rhein-Berg
Rainer Herzog
Außenstelle Köln
Eumeniusstraße 15-17
50679 Köln
0221 8397-170
Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Nilgün Ulbrich
Zentrale Kommunikation
Wildenbruchplatz 1
45888 Gelsenkirchen
0209 3808-333

Zurück