Straßenmeistereien Geldern und Moers beseitigen Fahrbahnschäden

Geldern/Moers (straßen.nrw). Die Regionalniederlassung Niederrhein plant in der 22. Kalenderwoche auf verschiedenen Straßen im Bereich der Straßenmeistereien Geldern und Moers die Reparatur von Schadstellen.

Der Verkehr kann während der Arbeiten weiterlaufen, es werden entsprechende Beschilderungen sowie Ampelanlagen aufgebaut, in diesen Bereichen ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Für die Straßenmeisterei Geldern betrifft dies die Bereiche Herongen und Aldekerk; für die SM Moers die Bereiche Grefrath, Kempen und Rheurdt.

Straßenmeistereien Geldern und Moers beseitigen Fahrbahnschäden

Pressekontakt: Elena Färber, Telefon 02161-409-383

Zurück