Presseeinladung: Einschwimmen der neuen Brücke über den Wesel-Datteln-Kanal bei Hünxe

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein baut im Zuge der L1 in Hünxe eine neue Brücke über den Wesel-Datteln-Kanal. Bei der neuen Brücke handelt es sich um eine sogenannte „Stabbogenkonstruktion“ aus Stahl. Die Vormontage der Stabbogenbrücke erfolgte seit November 2021 auf der L1. Nachdem die in der Interimszeit erstellte Behelfsbrücke abgebaut und die Widerlager für die neue Brücke errichtet wurden, wird die vormontierte Stabbogenbrücke mit Transportfahrzeugen über die L1 zum Wesel-Datteln-Kanal gefahren. Dort wird diese mit Hilfe von Pontons in die endgültige Lage eingeschwommen.

 

Der Landesbetrieb freut sich, dass mit dem Einschwimmen der neuen Stabbogenbrücke nun ein wichtiger Meilenstein der Baumaßnahme mit sogar einem Monat Zeitgewinn gegenüber der ursprünglichen Bauablaufplanung erreicht wird.

 

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu einem Vor-Ort-Termin gemeinsam mit Verkehrsministerin Ina Brandes und Straßen.NRW-Direktorin Dr. Petra Beckefeld ein.

 

Zeit:      Freitag, 06.05.2022, 16.15 Uhr

Ort:        46569 Hünxe, Dinslakener Straße/Ecke Aapweg (Anfahrtsskizze im Anhang))

 

Weitere Informationen zur Maßnahme finden Sie hier: https://www.strassen.nrw.de/de/projekte/l1-neubau-der-kanalbruecke-bei-huenxe.html

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 5. Mai 2022, sofern Sie teilnehmen wollen. Bitte per E-Mail an

Kommunikation-NR@strassen.nrw.de

 

Hinweis

Wir bitten Sie, beim Termin die geltenden Corona-Regeln zu beachten.

 

Pressekontakt

Elena Färber, Telefon 02161 409-383, E-Mail elena.faerber@strassen.nrw.de

Gregor Hürter, Telefon 02161 409-334, E-Mail gregor.huerter@strassen.nrw.de

 

Pressekontakt: Gregor.Hürter, Telefon 02161-409-334

Zurück