Presseeinladung: Baubeginn auf der L7 in Emmerich am Rhein

Presseeinladung: Baubeginn auf der L7 in Emmerich am Rhein

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag (16.05.2022) auf der L7 in der Innenstadt von Emmerich am Rhein mit einer umfassenden Sanierung der Straße sowie von Rad- und Gehwegen, Kanalnetz und Ampelanlagen. Die Baustelle ist in sechs Bauabschnitte gegliedert, in denen verschiedene Verkehrskonzepte umgesetzt werden (Vollsperrungen bzw. Einbahnstraßenlösungen).

Die Maßnahme wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2022 laufen und einige Einschränkungen für die Anliegerinnen und Anlieger mit sich bringen. Der Landesbetrieb Straßenbau möchte Sie daher gerne gemeinsam mit der Stadt Emmerich am Rhein über diese umfangreiche Maßnahme informieren.

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein.

Was? Baubeginn auf der L7 in Emmerich am Rhein

Wann? Dienstag, 10.05.2022, 14.30 Uhr

Wo?  Ratssaal, Rathaus der Stadt Emmerich am Rhein (Geistmarkt 1, 46446 Emmerich am Rhein)

Wer?

Straßen.NRW

-          Ekkehard Deußen, Niederlassungsleiter RNL Niederrhein

-          Stephan Huth, Abteilungsleiter Bau

-          Lukas Hengsbach, Projektleiter Bau

Stadt Emmerich

-          Bürgermeister Peter Hinze

-          Erster Beigeordneter Dr. Stefan Wachs

-          Vertreter*in der Ordnungsbehörde

Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 9. Mai, sofern Sie teilnehmen wollen. Bitte per E-Mail an

Kommunikation-NR@strassen.nrw.de

 

Hinweis

Wir bitten Sie, beim Termin die geltenden Corona-Regeln zu beachten.

 

Pressekontakt

Straßen.NRW

Elena Färber, Telefon 02161 409-383, E-Mail elena.faerber@strassen.nrw.de

Gregor Hürter, Telefon 02161 409-334, E-Mail gregor.huerter@strassen.nrw.de

Stadt Emmerich am Rhein

Tim Terhorst, Telefon 02822 75-1901, E-Mail tim.terhorst@stadt-emmerich.de

 

 

Pressekontakt: Elena Färber, Telefon 02161-409-383; Gregor Hürter, Telefon 02161-409-334

Zurück