Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/pi2017-2-1440.html

A40/A45: Nächtliche Verkehrsstörungen im Kreuz Dortmund-West

Dortmund/Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert zur Zeit die A45-Brücke „Martener Hellweg“ im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-West. Der weitere Bauablauf macht in der Zeit von Montag (13.3.) bis zum 23. März Nachtbaustellen notwendig, die zu Verkehrsbehinderungen führen werden.

Die Nachbaustellen im Einzelnen

  • Montagnacht (13./14.3.) zwischen 21 und 5 Uhr steht auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-West nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Dienstagnacht (14./15.3.) zwischen 21 und 5 Uhr ist auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt die Ausfahrt auf die A40 gesperrt. In Fahrtrichtung Oberhausen steht in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-West nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Mittwochnacht (15./16.3.) zwischen 21 und 5 Uhr ist im Autobahnkreuz Dortmund-West die Verbindung von der A40 auf die A45 in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt.
  • Montagnacht (20./21.3.) zwischen 21 und 5 Uhr steht auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-West nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Dienstagnacht (21./22.3.) zwischen 21 und 5 Uhr ist auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt die Ausfahrt auf die A40 gesperrt. In A45-Fahrtrichtung Oberhausen steht in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-West nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Mittwochnacht (22./23.3.) zwischen 21 und 5 Uhr ist im Autobahnkreuz Dortmund-West die Verbindung von der A40 auf die A45 in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt.

Bei Sperrungen von Verbindungsfahrbahnen im Autobahnkreuz sind Umleitungen über die A45-Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Die Arbeiten werden bewusst in den verkehrsärmeren Nachtstunden durchgeführt.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552207

Zurück