Niedersachsen: BAB A 30: Vollsperrungen zwischen Bruchmühlen und Melle-Ost

Auf Grund von Gewährleistungsarbeiten auf der Bundesautobahn A 30 zwischen den Anschlussstellen Melle-Ost und Riemsloh muss die Fahrtrichtung Hannover ab Montag, den 20. Januar bis Mittwoch, den 22. Januar, jeweils von 20 bis 5 Uhr, vollgesperrt werden.

In den darauffolgenden Nächten wird die Bundesautobahn A 30 dann zwischen den Anschlussstellen Riemsloh und Bruchmühlen in Fahrtrichtung Hannover bis Freitag, den 24. Januar, jeweils von 20 bis 5 Uhr gesperrt.

Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Entsprechende Umleitungen sind örtlich eingerichtet. Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste können leider nicht ausgeschlossen werden.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Pressekontakt: Frank Engelmann, Telefon 0541-503-700

Zurück