Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/neue-leitungen-bei-den-meistereien-der-strassen-nrw-regionalniederlassung-ostwestfalen-lippe.html

Neue Leitungen bei den Meistereien der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe

Bielefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe vollzieht ab August einen Wechsel in der Leitung ihrer sieben Straßenmeistereien: Norbert Kremser wird neuer Chef des Masterbezirks der drei Straßen.NRW-Straßenmeistereien Löhne, Espelkamp und Minden. Er löst Mira Fillies ab, die dann Chefin der vier Straßen.NRW-Straßenmeistereien Lemgo, Halle, Wiedenbrück und Schieder wird. Deren bisheriger Leiter Rainer Waldhof wird Projektleiter für konstruktiven Ingenieurbau in der Niederlassung in Bielefeld.

„Mit Norbert Kremser übernimmt ein erfahrener Bauingenieur diese verantwortungsvolle Aufgabe“, so Andreas Meyer, Leiter der Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL, „er kennt das Geschäft einer Straßenmeisterei von der Pike auf.“ Denn der 55jährige hat zunächst eine Ausbildung zum Straßenwärter gemacht und als solcher auch sechs Jahre gearbeitet. Während dieser Zeit hat er an einem Abendgymnasium sein Abitur gebaut und anschließend ein Studium zum Diplom Ingenieur abgeschlossen. Seit 2001 ist Norbert Kremser bei Straßen.NRW beschäftigt. Ab 2009 arbeitete er im Baubüro der A30. Seine Aufgaben waren dort die Überwachung der Leistungen der Baufirmen, die Vertragseinhaltungen und die Abrechnung der Bauverträge.

Das Gebiet des „Masters Löhne“ mit den drei Meistereien Löhne, Espelkamp und Minden umfasst im Wesentlichen die Kreise Minden-Lübbecke und Herford. Insgesamt 68 Beschäftigte und vier Auszubildende betreuen ein gut 900 Kilometer langes Netz an Bundes- und Landesstraßen

Mira Fillies leitete seit Mai 2018 bereits den „Master Löhne“. Seit 2010 war sie als Bauingenieurin in der Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL tätig und war vor der Leitung der Straßenmeistereien unter anderem zuständig für die Belange der Verkehrssicherheit und des Straßenerhaltungsmanagement. Mira Fillies ist zur Zeit die einzige Frau, die einen Meisterei-Masterbezirk bei Straßen.NRW leitet.

Das Gebiet ihres neuen „Masters Lemgo“ mit den vier Meistereien Lemgo, Schieder, Halle und Wiedenbrück umfasst im Wesentlichen die Kreise Gütersloh, Lippe und die Stadt Bielefeld. Insgesamt 87 Beschäftigte und sieben Auszubildende betreuen ein etwa 1200 Kilometer langes Netz an Bundes- und Landesstraßen.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück