L946: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Höxter-Bödexen ab Ende August

Höxter (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnt am Montag (31.8.) mit der Erneuerung der Stützwand an der L946 in Höxter-Bödexen. Sie wird als Betonvorsatzschale vor die vorhandene Stützwand gebaut und im Fels verankert. Anschließend wird die neue Stützwand mit Natursteinmauerwerk verblendet.

Für die Durchführung der Arbeiten wird die L946 in der Ortsdurchfahrt Höxter-Bödexen zwischen den Straßen „Im Siek“ und „Brinkstraße“ voll gesperrt. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende März 2021 fertiggestellt sein. Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert und führen in beiden Fahrtrichtungen über die B239 und die B64 bei Höxter. Straßen.NRW investiert 600.000 Euro aus Landesmitteln in die Baumaßnahme.

Pressekontakt: Andreas Hüser, Telefon 05251-692-123

Zurück