L946: Sperrung der Kreuzung Eschenbrucher Straße/Unter den Klippen/Südfeld ab Dienstag

Lügde (straßen.nrw). Ab Dienstag (2.11.) wird der Kreuzungsbereich der L946, Eschenbrucher Straße/Unter den Klippen/Südfeld für etwa drei Wochen gesperrt.

Die neue „Schwarze Brücke“ wird gegenüber der alten Brücke um etwa 30 cm angehoben, da sie mit einem Bemessungswasserstand für ein 100-jähriges Hochwasserereignis berechnet wurde. Deshalb muss auch die Kreuzung in der Höhe angepasst werden.

Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Römerstraße umgeleitet.

Schulbusse, die die Römerstraße nicht befahren können, müssen für die Zeit der Sperrung die bekannte Umleitung fahren. Dies wird leider zu zeitlichen Verschiebungen der Fahrzeiten führen.

Ungehinderte Rettungseinsätze der Feuerwehr sind gewährleistet.

Ebenso wird auch die östliche Seite vor dem Wertstoffhof „Schwarze Brücke“ angeglichen.

Anlieferungen sind weitestgehend möglich, lediglich beim Einbau der Asphaltschichten kann es zu Einschränkungen kommen.

Betroffene Bürger sollten sich vor einer geplanten Fahrt zum Wertstoffhof möglichst beim örtlichen Bauhof über die dann geltenden Öffnungszeiten erkundigen (Tel. 05281/7705-35).

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück