L944: Sperrung der Ehrentruper Straße/Pivitsheider Straße zwischen Detmold und Lage

Detmold/Lage (straßen.nrw). Ab Dienstag (17.8.) lässt die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL die Fahrbahndecke der L944,  Ehrentruper Straße / Pivitsheider Straße zwischen der Bielefelder Straße in Detmold Pivitsheide V.H. und dem Ortseingang von Lage auf einer Länge von 3,2 Kilometern erneuern.

Da die Fahrbahnbreite der L944 nicht ausreicht, um neben der Baustelle Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Straße voll gesperrt werden. Für den Durchgangsverkehr geht die Umleitungsstrecke für beide Bauabschnitte über die Bielefelder Straße (L758), die Pivitsheider Straße (L945) und Detmolder Straße (B239) und umgekehrt.

Im Zuge der Fahrbahnerneuerung der L944 werden auch Schäden im Geh- und Radweg beseitigt, das Brückenbauwerk über den Retlager Bach in Lage-Müssen instand gesetzt und die Bushaltestellen für die Fahrgäste barrierefrei umgebaut.

Die Baustrecke wird in 2 Bauabschnitten, die nacheinander umgesetzt werden, abgewickelt.

Der 1. Bauabschnitt geht vom Ortsausgang Lage bis zur Hüntruper Straße (K9).

Der 2. Bauabschnitt setzt dort an und geht bis zur Kreuzung mit der Bielefelder Straße (L 758).

Am Dienstag beginnen die Arbeiten im 1. Bauabschnitt. Das wird etwa fünf Wochen in Anspruch nehmen. Danach wird der Bauabschnitt für den Verkehr freigegeben und es folgt der 2. Bauabschnitt.

Voraussichtlich Ende November sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Das Land NRW investiert hier etwa 1,2 Mio. Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück