L944: Ersatzneubau der Geh- und Radwegbrücke über den Donoperteich in Detmold

Detmold (strassen.nrw). 37 Jahre alt ist die Geh- und Radwegbrücke über den Donoperteich in Detmold mittlerweile. Da sie Schäden aufweist und ihre Nutzungsdauer bereits abgelaufen ist, wird sie komplett erneuert. Aus einer Holz- wird dann eine Stahlbetonbrücke. Die Neubauarbeiten starten am Montag, 25. Oktober, und werden voraussichtlich bis ins Frühjahr 2022 dauern.

Die Holzbrücke wurde 1984 auf Höhe der Stoddartstraße (L944) errichtet. Der Geh- und Radverkehr wird während der Bauzeit durch den Hiddeser Bent über den Hermannweg umgeleitet. Einschränkungen für den Autoverkehr gibt es nicht. Selbstverständlich werden die in diesem Naturschutzgebiet vorgegebenen Auflagen beachtet: Das Baufeld wird beispielsweise eng begrenzt und die im Rahmen der Erneuerung weichenden Nadel- werden gegen Laubbäume ersetzt.

Das Land Nordrhein-Westfalen investiert in den Neubau rund 230.000 Euro.

Pressekontakt: Maximiliane Plöger, Telefon 0521-1082-129

Zurück