L924: Ausbau in Witten-Herbede beginnt am Dienstag nach Ostern

Witten (straßen.nrw). Als vorbereitende Maßnahme für den Ausbau der L924 (Wittener Straße) in Witten-Herbede starten am Dienstag (14.4.) die Bauarbeiten mit der Herstellung des Regenrückhaltebeckens. Dazu wird eine Verkehrsführung mit halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage in Höhe der Brücke der A43 eingerichtet. Diese Verkehrsführung wird etwa 14 Tage dauern.
Nach Feierabend und am Wochenende wird die Lichtzeichenanlage außer Betrieb genommen, so dass der Straßenverkehr in beide Richtungen fahren kann. In dieser ersten Bauphase wird das Baufeld freigeräumt, die Baustellenzufahrt und die Brunnen für die Grundwasserabsenkung hergestellt. Die Bauzeit für das Regenrückhaltebecken beträgt voraussichtlich ein Jahr.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück