L891: Vollsperrung der Gevelsberger Straße in Schwelm ab Montag

Schwelm (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen beginnt in Schwelm am Montag (9.11.) mit der Deckensanierung der L891 (Gevelsberger Straße) vom Ortsausgang von Wuppertal (Linderhauser Straße) bis zur Kreuzung mit der L551 (Hattinger Straße). Die L891 wird für die Arbeiten, die voraussichtlich drei Wochen einschließlich Markierungsarbeiten dauern, voll gesperrt. Im Anschluss daran wird eine durch Unfall geschädigte Querungshilfe auf der B483 in einer Bauzeit von drei Tagen wiederhergestellt.

Eine Umleitung wird über die L551 (Hattinger Straße), B483 (Talstraße), B7 (Jesinghauser Straße) und der L58 (Kortenstraße/Nächstebrecker Straße) in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert.
Die Ortschaft Korthausen bleibt in beiden Bauabschnitten erreichbar, über die Hattingerstraße/Gevelsberger Straße im ersten Bauabschnitt bzw. über die Linderhauserstraße im zweiten Bauabschnitt.

In zwei Bauabschnitten wird eine neue, vier Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht eingebaut. Parallel dazu wird eine durch Unterspülung entstandene, ein Meter tiefe Schadstelle auf der L891 beseitigt.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück