L870: Vollsperrung der Arolser Straße in Marsberg-Canstein

Marsberg (straßen.nrw). Am kommenden Montag (5.7.) starten die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der L870 (Arolser Straße) in Marsberg-Canstein. Hierfür ist eine Bauzeit von voraussichtlich sechs Wochen erforderlich. In der Zeit wird die L870 zwischen den Einmündungen K65 (Marsberg-Heddinghausen) und K66 (Marsberg-Udorf) gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird über Diemelsee-Vasbeck im Zuge der L549 und L3078 umgeleitet.

Parallel wird die Sanierung der Kleppebrücke in der Ortsdurchfahrt Marsberg-Canstein fortgeführt. Die seit Mitte Mai laufenden Instandsetzungsarbeiten umfassen die Erneuerung der Brückenkappen und -abdichtungen sowie des Fahrbahnbelages und der Brückengeländer. Die Baukosten für die L870-Sanierung und die Instandsetzung der Kleppebrücke betragen insgesamt rund 950.000 Euro.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück