Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l842-beseitigung-von-gefahrenbaeumen-von-neuenrade-kuentrop-bis-neuenrade-affeln-unter-halbseitiger-sperrung.html

L842: Beseitigung von Gefahrenbäumen von Neuenrade-Küntrop bis Neuenrade-Affeln unter halbseitiger Sperrung

Neuenrade/Hagen (straßen.NRW). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen teilt mit, dass die Straßenmeisterei Iserlohn ab Donnerstag (27.12.) bis Freitag (28.12) eine selektive Entfernung von Gefahrenbäumen im Zuge der L842 (Oberhofstraße) von Neunerade-Küntrop bis Neuenrade-Affeln durchführen wird. Zum Einsatz kommt hierbei ein Fällbagger. Die Maßnahme dient der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit. Der Verkehr wird während der Arbeiten geregelt. Es erfolgt eine halbseitige Sperrung der betroffenen L842 mit einer Baustellenampel. Auf der Oberhofstraße kann es zu kurzfristigen temporären Vollsperrungen kommen.

Für die entnommenen Bäume werden Ersatzpflanzungen vorgenommen. Die Arbeiten wurden im Vorfeld mit der Unteren Naturschutzbehörde des Märkischen Kreises abgestimmt. Auch die Neupflanzungen erfolgen in enger Abstimmung zwischen Straßen.NRW und der Unteren Naturschutzbehörde des Märkischen Kreises.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück