L783: Deckenerneuerung in Spenge-Lenzinghausen

Spenge (strassen.nrw). Die Bielefelder Straße (L783) in Spemnge-Lenzinghausen erhält auf etwa zwei Kilometern Länge eine neue Fahrbahn. Im Kurvenbereich kurz hinter der Einmündung Lindenstraße bis zur Bielefelder Straße 155 wird die Querneigung angepasst, da es in der Vergangenheit dort vermehrt zu Unfällen gekommen ist.

Da die Fahrbahn der Landesstraße zu schmal ist um neben den Bauarbeiten den Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Straße voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über  die Herforder Straße/Werther Straße (L728) und anschließend über die Bielefelder Straße/Lübbecker Straße (L558) bis Eickumer Straße und umgekehrt ausgeschildert.

Der Busverkehr des Unternehmens Mobiel wird während der Bauarbeiten über die Dorfstraße über die Westerengerstraße/Wertherstraße bis Herforder Straße umgeleitet.

Der Umleitungsverkehr für alle anderen Verkehrsbetriebe wird über die Straßen Schlottkamp und Nagelsholz ausgewiesen.

Für Anlieger bleibt die Straße eingeschränkt befahrbar.

Die Bauarbeiten werden etwa fünf Wochen dauern. Das Land Nordrhein-Westfalen investiert für die Straßensanierung ca. 500.000 Euro.

Pressekontakt: Maximiliane Plöger, Telefon 0521-1082-129

Zurück