L778: Sperrung der Dornberger Straße zwischen Hoberge-Uerentrup und Johannistal in Bielefeld

Bielefeld (straßen.nrw). Ab Mittwoch (1. September) lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe die Dornberger Straße (L778) auf etwa 800 Meter Länge zwischen dem Ortsausgang Hoberge-Uerentrup und der Einmündung Johannistal die Fahrbahn erneuern. Der Tierpark Olderdissen bleibt während der rund vierwöchigen Bauarbeiten erreichbar.

Da die Fahrbahn der Landesstraße zu schmal ist um neben den Bauarbeiten Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Dornberger Straße voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Bergstraße ("Peter auf´m Berge") weiter über die Osnabrücker Straße über den Ostwestfalendamm in Richtung Johannistal und umgekehrt ausgeschildert.

Begonnen wird mit dem Abschnitt zwischen Johannistal und dem Tierpark. Der Tierpark ist deshalb nur aus Richtung Hoberge-Uerentrup und später im anderen Bauabschnitt über die Straße Johannistal erreichbar. Für Anlieger bleibt die Straße eingeschränkt befahrbar.

Die Einmündung Dornberger Straße-Johannistal wird voraussichtlich vom 13. bis 17. September für die Bauarbeiten gesperrt. Besucher des Kletterparks und des Mercure Hotels müssen dann über die Werther Straße auf den Johannesberg fahren.

Das Land Nordrhein-Westfalen investiert hier etwa 200.000 Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück