L778: Freie Fahrt im Kreisel Elverdisser Straße

Herford (straßen.nrw). Heute (6. Mai) Morgen um 6 Uhr wurden die Absperrungen abgebaut: Der Kreisel an der Elverdisser Straße/Milser Straße/Auf der Helle ist damit für den Verkehr wieder komplett freigegeben.

Seit 6. Oktober 2021 hat die Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe den Kreisverkehrsplatz umgebaut. Die alte Version war mit einem Durchmesser von 26 Metern zu schmal und damit eine Unfallhäufungsstelle. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wurde der Durchmesser auf 35 Metern vergrößert. Der Kreisel ist dafür um gut zehn Meter nach Westen (Richtung Bielefeld-Milse) verschoben worden.

Parallel dazu wurden auch die Geh- und Radwege angepasst und die Überwege behindertengerecht mit taktilen Hilfen für Sehbehinderte und Absenkern für Rollstühle und Rollatoren gestaltet.

Zunächst wurde unter Vollsperrung gearbeitet, ab März 2022 konnte der Verkehr mithilfe einer Baustellenampel die Elverdisser Straße entlanggeführt werden.

Die Maßnahme kostet rund 920.000 Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück