L776: Böschungsarbeiten an der künftigen Ortsumgehung Bad Fredeburg

Schmallenberg (straßen.nrw). Eine bereits im vergangenen Jahr durch schwere Regenfälle unterbrochene Baustelle an der L776 Bad Fredeburg wird ab Montag (27.6.) wiederaufgenommen. Im Zuge des Baus der Ortsumgehung Bad Fredeburg wird eine Engstelle im Bereich von „Kleins Wiese“ übersichtlicher angelegt. Hierzu muss die Böschung an der derzeit vorhandenen Landestraße abgetragen werden. Zudem werden die Bankette neu angelegt. Dazu wird der Streckenabschnitt auf Höhe von „Kleins Wiese“ voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden in beide Fahrtrichtungen über die B511 Schmallenberg-Dorlar, B 55 Eslohe-Bremke, Meschede und die L740 Winterberg-Westernbödefeld umgeleitet.

Voraussichtlich mit dem Ende der Sommerferien (9.8.) werden die Böschungsarbeiten abgeschlossen sein. Allein für die Oberbauarbeiten investiert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift mehr als 4,7 Mio. Euro. Im kommenden Jahr geht die Umgehungsstrecke der L776 dann in den finalen Straßenbau.

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift
Christiane Knippschild
Hauptsitz Meschede
Lanfertsweg 2
59872 Meschede
0291 298-129

Zurück