Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l735-kattensiepen-zwischen-warstein-suttrop-und-ruethen-wegen-sanierungsarbeiten-gesperrt.html

L735: Kattensiepen zwischen Warstein-Suttrop und Rüthen wegen Sanierungsarbeiten gesperrt

Warstein/Rüthen (straßen.nrw). Ab Montag (22.11.) sperrt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift die L735 (Kattensiepen) zwischen Warstein-Suttrop und Rüthen für voraussichtlich vier Wochen. Zwischen der Einmündung Lütgenheide in Suttrop und der Kreuzung B516 (Möhnetal) in Rüthen werden auf einer Länge von rund 3.900 Metern verschiedene Schadstellen saniert. Gleichzeitig werden die Fahrbahnübergänge an den Brücken über die Glenne und Möhne instand gesetzt. Eine Umleitungsstrecke wird für beide Fahrtrichtungen über Warstein und Warstein-Belecke im Verlauf der B55 und B516 eingerichtet. Die Beschränkung für den Schwerlastverkehr in der Ortsdurchfahrt Rüthen-Kallenhardt wird für die Bauzeit aufgehoben. Die Baukosten betragen rund 140.000 Euro.

Parallel zu der L735-Sanierung werden Arbeiten an der Straßenentwässerung im Zuge der B516 (Möhnetal) in Rüthen ausgeführt. Hierfür ist eine halbseitige Sperrung der B516 im Kreuzungsbereich zur L735 (Kattensiepen) erforderlich. Der Verkehr wird jeweils wechselseitig mittels einer Ampelanlage am Baustellenbereich vorbeigeführt. Die Baukosten für die Entwässerungsarbeiten an der B516 betragen rund 170.000 Euro.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück