Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l712n-deckensanierung-an-der-brille-beginnt.html

L712n: Deckensanierung an der "Brille" beginnt

Bad Salzuflen (straßen.nrw). Im Bereich der neuen „Brille“, dem Knotenpunkt mit der Oerlinghauser Straße (L751), beginnt ab Montag (22.04.) die Deckensanierung auf der Ostwestfalenstraße (L712n). Auf einer Länge von knapp 500 Metern wird in den kommenden zwei Monaten die alte Fahrbahndecke abgefräst und anschließend eine Neue aufgebracht. Damit der Verkehr auf der Ostwestfalenstraße weiterfließen kann, wird zuerst die südliche Fahrbahnhälfte gesperrt.

Die Fahrspuren in beide Richtungen werden in dieser Zeit auf die nördliche Fahrbahnhälfte verschwenkt. Nach ca. vier Wochen wechseln Sperrung und Fahrspuren die Seite und die Fahrbahndecke auf der nördlichen Hälfte wird erneuert.

Um die Verkehrssicherung einzurichten wird der Verkehr aus Arbeitssicherheitsgründen am Montag (22.04.) und Dienstag (23.04.) mittels mobiler Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Verkehrsregelung per Ampel soll -soweit möglich- auf den Zeitraum außerhalb der Hauptverkehrszeiten reduziert werden.

Ein Abschluss der Fahrbahndeckensanierung wird Ende Juni angestrebt.

Auf rund 500 Metern bekommt die Ostwestfalenstraße einen neuen Belag.

Ihr Kontakt zur Regionalniederlassung

Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe
0521 1082-0

Ansprechpartner für Journalist*innen

Florian Wild
0521 1082-130

Zurück