Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/l712-verkehrsbehinderungen-ab-montag-durch-brueckensanierung-in-blomberg-grossenmarpe.html

L712: Verkehrsbehinderungen ab Montag durch Brückensanierung in Blomberg-Grossenmarpe

Blomberg (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung OWL beginnt am Montag (26.10.) in Blomberg-Grossenmarpe mit der Instandsetzung der Brücke der Straße "Süntruper Feld“ über die L712 (Ostwestfalenstraße). Die Sanierung soll innerhalb von zwei Monaten abgeschlossen sein. Die Straße "Süntruper Feld“ wird für die gesamte Bauzeit zwischen der Selbecker Straße und der Straße "Neustadt" gesperrt. Für Anlieger bleibt die Durchfahrt bis zum Baustellenbereich frei. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen auf der L712 möglichst gering zu halten, erfolgen die Bauarbeiten an der Brückenunterseite und den Pfeilern nur tageweise im Zuge einer halbseitigen Sperrung der L712 mit Verkehrsregelung über eine Baustellenampel.

Hintergrund

Die 43,50 Meter lange Brücke aus dem Jahr 1978 benötigt umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen. Hierzu wurden durch Straßen NRW im Jahr 2019 Voruntersuchungen durchgeführt und ein Instandsetzungskonzept erarbeitet. Die Instandsetzungsmaßnahmen beinhalten unter anderem die Erneuerung des Fahrbahnbelages sowie kleinere Betonreparaturarbeiten an der Brückenunterseite und den Pfeilern. Das Land NRW investiert etwa 90.000 Euro in die Erhaltungsmaßnahmen.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück